Archiv der Kategorie: Nähen

Nicht perfekt, aber fertig

Anscheinend bringt die Eile doch mehr zustande als die Weile.

Da es den Stickereibetrieb (für Handtücher) nicht mehr gab, musste selbst zur Tat geschritten werden.

appli

Heraus kam – ein Lieblingsstück!

Die Nähte müssen zwar das nächste Mal besser überlegt und der Stich variert werden… aber im Großen und Ganzen hat das Vorhaben gut funktioniert. „Schnittmuster“ waren 300% großen Buchstaben in der Schriftart Arial Black. Die vier Buchstaben  waren innerhalb einer Stunde appliziert.

Doppelseitig haftendes Bügelvlies war Helfer, ein nicht zu flauschiges Handtuch die Grundlage.

Pläne für weitere Modelle sind bereits getroffen.

Januararbeiten

Der Januar verlief träge, mit Nacharbeiten für die Winterzeit.

auf ein neuesAls verspätete Weihnachtsgaben wurden Herztopflappen gefertigt.
spannen auf Steckschwamm
Der auf dem Steckschwamm fixierte Häkelstern war urspünglich als Hälfte einer Christbaumkugeln geplant. Dafür eignet sich Häkelsterne aber funktionell nicht.

Neujahrskarte

Spät, aber dennoch, wurde der Neujahrskartentausch von Oksana angekündigt.
Das Thema war diesmal „Kaleidoskop“.

Neujahrskarte15a

Ich habe durch Verwendung verschiedener Stoffstücke versucht, die Spiegelungen zu imitieren. Die aufgenähten Perlen sollen etwas Glanz auf die Karte bringen. Leider ist sie insgesamt etwas weich, anscheinend ist die alte Schabrakeneinlage nicht fest genug. Da muss ich mir nächstes Jahr etwas anderes einfallen lassen.

***

Открытка „Новогодний калейдоскоп“

***

Christmas Card „kaleidoscope“

Handy-Ladestation

Auf der Suche nach einfachen Nähereien für Weihnachten bin nun auch ich auf die so beliebte Handy-Ladestation gestoßen. Früher habe ich mich nie dran getraut, aber nun, da es dringend ist, sollen welche genäht werden.
Ein Probe-Exemplar wird zeigen, ob sich das Teil für Mehrfach-Nähen eignet.

Einschnitt
Ich entschloss mich, ein Modell mit ‚Wenden durch den Schlitz‘ auszuprobieren, weil ich bei der Hobbyschneiderin24 davon gelesen hatte. Deshalb hab ich mich bei den ersten Schritten an diese Anleitung gehalten.

Stoffauswahl
Da die gewünschten Stoffe nicht in der benötigten Menge vorhanden waren, musste gestückelt werden. Thank God – und dem Stofftausch im Forum – fand sich geeignetes Material.

Ladestation

So wurde an einem Abend und einer Nacht dieses Modell der Handy-Ladestation fertiggestellt.