Neujahrskartentausch 2020

Wie schon in den vergangenen Jahren startet auch diesmal wieder das traditionelle Spiel zwischen Teilnehmerinnen aus Deutschland und der Russischen Föderation – der Neujahrskartentausch.

Das Thema ist diesmal „Kirschwinter“.

 

http://oksanavinnichenko.blogspot.com/2019/11/2020.html

Man mag sich fragen, woher dieser Name kommt.
Glaubt man den Berichten im Internet, stammt er aus dem Hydro-Meteorologischen Zentrum und dem Wetterzentrum „Phobos“ (Russische Föderation), die für 2020 einen der mildesten Winter seit Beginn der Aufzeichnungen voraussagt.

Da Milde bzw. Wärme auf Wetterkarten in Rottönen(*) angezeigt wird, werden laue Winter als „rosa Winter“ und ungewöhnlich warme als „Kirschwinter“ bezeichnet.
*(Blautöne hingegen zeigen Kälte an)

Ungewöhnlich sind Winter mit milden Temperaturen jedoch nicht. In den letzten 150 Jahren gab es bereits mehrere solcher „rosa -“ bzw. „Kirschwinter“.