Neues Jahr – neues Glück?

Ein paar Erinnerungen an die Zeichnungen von Beatrix Potter, Sulamith Wülfing und Jessie M. King, eine Strickzeitschrift und die passende Wolle schlugen Töne in mir an, die mich zum Stricken veranlassten.

Das sind zwar mehr Ideen, als ich abarbeiten kann, aber sie taugen wenigstens zur Motivation.

Und so fand eine Flauschewolle ihren Weg auf die Nadeln um ein Loop zu werden. Eigentlich… ist so ein mikrickiger Loop ja noch kein Grund für einen Eintrag.

Aber was dann?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.